phat thai

Zutaten für 4 Personen: 

 

150 g Mungobohnen

2 Knoblauchzehen

2 Lauchzwiebelen

2 rote Chilischoten

Thai-Basilikum 

300 g Reisbandnudeln

2 TL Tamarin

16 Garnelen

2 EL Öl

2 Eier

2-3 EL Sojasoße

3 EL Fischsoße

50 g Erdnusskerne

Salz, Pfeffer, Zucker

 

Zubereitung: 

 

Nudeln mit kochendem Wasser übergiessen und 15-20 Minuten ziehen lassen. 

Tamarin mit 5-6 EL kochendem Wasser übergiessen und mit einem Löffel darin zerdrücken. 

Mungobohnen abwaschen und abtrockenen.

Knoblauch fein hacken. 

Garnelen waschen und trocknen. 

Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch kurz anrösten. Garnelen dazu und 2-3 Minuten unter Wenden braten und herausnehmen. 

Nudeln abtropfen lassen und kurz mit kaltem Wasser abspülen. 

Lauchzwiebeln und Chilischoten in Ringe schneiden. 

Eier verquirlen und mit Nudlen, Chili, Lauchzwiebeln und Bohnensprossen in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten braten. 

Garnelen, Tamarin, Sojasoße und Fischsoße zugeben und kurz köcheln lassen. Mit Zucker, Pfeffer und evtl. Salz abschmecken. 

Mit Erdnüssen bestreuen und Basilikum garnieren.

KOCHWOLKE.COM