Zucchini Falafel

Zutaten für 4 Personen:

 

250 g mehlige Kartoffeln

500 g Zucchini

2 Lauchzwiebeln

1 Bund Koriander

300 g Tomaten

1 Stück Ingwer (20g)

1 Lorbeerblatt

2 EL Limettensaft

Salz, Chiliflocken, Pfeffer, Zucker

1 EL + 100 ml Öl

1 EL Garam Masala

250ml Kokosmilch

5 EL + etwas Mehl 

 

Zubereitung:

 

Kartoffeln mit Schale ca. 20 Minuten kochen. 

Zucchini waschen und grob reiben. 

1 TL Salz untermischen und 20 Minuten ruhen lassen. 

Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Koriander fein hacken. 

Kartoffeln kalt abschrecken und pellen. 

 

Für die Soße Tomaten würfeln und Ingwer fein reiben. 

1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Tomaten, Ingwer und Lorbeer 3 Minuten andünsten. 

Lorbeer herausnehmen und Garam Masala sowie Kokosmilch zufügen. 

Fein pürieren. 

Mit Chiliflocken, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

 

Die Kartoffeln grob reiben und Zucchini portionsweise ausdrücken. Beides mit dem Koriander, Lauchzwiebeln und 5 EL Mehl mischen. 

Masse mit Pfeffer und Salz würzen. Mit bemehlten Händen 16 Bällchen formen. 

 

100 ml Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Falafel rundherum ca. 5 Minuten anbraten.

KOCHWOLKE.COM